Prepperfitness – Roomtour durch mein Heimstudio! đŸ˜€đŸ’ȘđŸ’Ș

Gepostet von

Im Zuge meiner Krisenvorsorge, habe ich bis jetzt 36kg abgenommen, das habe ich zum Teil mit Hilfe meines Heimstudios geschafft. Daher möchte ich euch mal in einer kleinen Roomtour zeigen, was ich da so stehen habe! Ich wĂŒrde mich sehr freuen, wenn ihr mir einen Daumen nach oben gebt, bzw. meinen Kanal abonniert, wenn ihr mehr sehen wollt.

Ein Kommentar

  1. Cool. Ich selbst benutze zu Hause GerĂ€te aus der Krankengymnastik, also der Pysiotherapie. Hanteln von 1 Kilo, Hantelscheiben von 2,5 Kilo, Deuserband, großer Gymnastikball, Gewichtsmanschetten die man beim Laufen tragen kann, Therapiekreisel und Inliner. Vor 2 Wochen habe ich mir beim Inliner fahren einen Hexenschuß eingefangen. Aua war das schmerzhaft. Jetzt nach 2 wochen geht es schon wieder. Ich habe mich selbst gezwungen jeden Tag 3 Stunden im Wald spazieren zu gehen. Am Samstag war ich dann wieder mit dem Rucksack und Querfeldein im Wald, Bergauf und Bergab. Ich war 8 Stunden unterwegs, davon waren 6 Stunden Fußmarsch. Bei einem Hexenschuß muss man sich selbst zwingen, sonst kann es einen Monat dauern bis man wieder auf die Beine kommt. Also nicht hin legen, sondern auch wenn es weh tut (und das tut es) weiter machen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s