Krisenvorsorge – Ein Tabuthema? Warum ist das so? đŸ™„đŸ€” 4K

Gepostet von

FĂŒr viele Menschen ist Krisenvorsorge ein Thema, das in der Öffentlichkeit nicht diskutierbar ist. Ich frage mich schon lange warum das so ist und verstehe das auch nur zum Teil, mehr dazu in diesem Video. Ich wĂŒrde mich sehr freuen, wenn ihr mir einen Daumen nach oben gebt, bzw. meinen Kanal abonniert, wenn ihr mehr sehen wollt. LG Euer Prepper Fox

Ein Kommentar

  1. Krisenvorsorge – aber immer – das haben die Menschen seit Jahrhunderten gemacht. In Deutschland rĂ€t die Bundesregierung sogar dazu. Wir sollen fĂŒr 2 Wochen genĂŒgend Lebensmittel im Haus haben. Wir sollen daran denken, das Strom und Heizung ausfallen kann.
    Trinkwasser – ja auch wir haben gelegentlich Probleme mit e – Coli. Das ist sehr unangenehm und wir mĂŒssen dann das Wasser abkochen. Mit dem drohenden Stromausfall hat man bei uns in Deutschland nichts mit bekommen. Das wurde erst hinterher bekannt. WĂ€re es wirklich passiert – – wĂ€ren die meisten nicht vorbereitet gewesen. Vielleicht haben wir es nicht mitbekommen, weil es ein Tabu Thema ist und niemand darĂŒber redet. Momentan macht mir Corona große Sorgen. Wir haben in Deutschland zu wenig Impfstoff und alle tun so als wenn Corona weg ist.
    Ist es aber nicht, im Gegenteil, die Corona Zahlen steigen. Das ist echt beunruhigend.
    Und dann machen die Schulen alle wieder auf. Ich kann es kaum fassen, es ist unglaublich. Die Menschen fliegen jetzt wieder nach Mallorca in den Urlaub, die FlĂŒge sind alle ausgebucht. Das ist ein großer Fehler. So werden wir Corona nie los.
    Ich will den Mist nicht haben.
    Bleibt alle Gesund.

    GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s