Bugout – Flucht aus mentaler Sicht? Ist es Kopfsache? đŸ™„đŸ€” 4K

Gepostet von

Eine Flucht oder ein „Bugout“, wie wir das in Prepperkreisen nennen, wird hĂ€ufig heiß diskutiert. Aus meiner Sicht, ist sowas zu einem großen Teil Kopfsache, warum, erzĂ€hle ich euch in diesem Video. Ich wĂŒrde mich sehr freuen, wenn ihr mir einen Daumen nach oben gebt, bzw. meinen Kanal abonniert, wenn ihr mehr sehen wollt. LG Euer Prepper Fox

4 Kommentare

  1. Flucht…….. hm, ja, wenn es sein muss, dann geht es ja nicht anders. Dann muss man eben weg. Aber um heraus zu finden was fehlt und was man dazu braucht habe ich eine Idee. Diese Idee habe ich noch nicht ausprobiert. Sie geht so: Ohne eigenes Auto und nur mit dem Rucksack und einem Zelt auf eine Insel. Ich habe mir LĂŒhesand ausgesucht. LĂŒhesand ist eine Insel in der Elbe bei Hamburg. Es gibt dort einen Campingplatz……. aber auf LĂŒhesand dĂŒrfen keine eigenen Fahrzeuge mit gebracht werden, selbst ein Fahrrad muss am FlussĂŒfer bei Hamburg bleiben. Die Insel Spiekeroog eignet sich auch. Auf Spiekeroog sind AutoÂŽÂŽÂŽs und eigene FahrrĂ€der verboten. Camping nur mit dem Zelt. Alles auf der Insel Spiekeroog wird mit Pferden und Pferdewagen gemacht. Auf den grĂ¶ĂŸeren Nordsee Inseln darf man mit dem Fahrrad fahren. Autos sind verboten weil es große Vogelbrutkolonien gibt und die SanddĂŒnen sehr empfindlich sind. FĂŒr uns Menschen kann es sogar gefĂ€hrlich sein wenn wir zu nahe an eine Brutkolonie von Silbermöwen kommen, die können sehr wehrhaft sein und haben in der Regel keine Angst vor Menschen. Sie verteidigen ihre KĂŒken und Eier wenn man zu nahe an die Nester kommt. Auf kleinen Nordsee Inseln gibt es nicht immer alles, weil alles mit dem Schiff dort hin gebracht werden muss. Die Einheimischen leben von Tourismus, Fischerei und Landwirtschaft (Traktoren sind hier ebenfalls verboten, die sind zu schwehr und wĂŒrden die DĂŒnen zerstören. Die Landwirtschaft wird hier auch mit Pferden betrieben). Zwischen Wien und Hamburg fĂ€hrt tĂ€glich ein Nachtzug. Der Nachtzug fĂ€llt auf weil ÖBB drauf steht und er dunkelblau ist. Er fĂ€hrt jeden Morgen um 6 Uhr durch das Leinetal, hĂ€lt aber erst wieder in Hannover, ich habe diese Bahn schon oft gesehen.

    GefÀllt 1 Person

      1. Hat jetzt ĂŒbrigens geklappt mit meinen beiden Lost Place Fotos die ich aus meinem Video heraus gezogen habe. Musste erst einmal alles anklicken bis ich heraus gefunden habe wie es geht.

        GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s